The Swiss Weather
The weather in Switzerland
 Start 
 Map 
EN ▼
Locate me!
all of Switzerland

Weather forecast for Switzerland (Updated 31.7. 07:45)

  Today Friday Saturday Sunday Monday Tuesday
North

mostly sunny
17°/23°
low clouds, stratus
15°/26°
mostly cloudy, chance of thunderstorms
17°/26°
cloudy, some rain showers
17°/23°
mostly sunny
14°/25°
bright spells, some rain showers
15°/26°
West

sunny
16°/25°
partly sunny
15°/27°
mostly cloudy, chance of thunderstorms
17°/25°
cloudy, some rain showers
16°/24°
mostly sunny
13°/26°
mostly cloudy, chance of thunderstorms
14°/26°
South

partly sunny
20°/26°
bright spells, some rain showers
19°/26°
cloudy, some rain showers
19°/24°
mostly cloudy, chance of thunderstorms
17°/24°
sunny
17°/26°
mostly cloudy, chance of thunderstorms
19°/27°

Allgemeine Lage

Das Höhentief, welches für die Niederschläge der vergangenen Tage verantwortlich war, zieht endgültig zum Balkan ab. Aus Westen wird ein Höhenkeil wetterwirksam und führt trockenere Luft heran. Auf Freitag stellt sich eine Südwestlage ein, und das Schauer- und Gewitterrisiko steigt an.


Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Am Vormittag noch oft bewölkt und in den östlichen Voralpen am Morgen letzte Schauer. Im Laufe des Tages aus Westen zunehmend sonnige Abschnitte, am Nachmittag Übergang zu recht sonnigem Wetter; am längsten bewölkt in den zentralen und östlichen Voralpen. Temperatur am frühen Morgen um 16 Grad, am Nachmittag 21 bis 25 Grad. Nullgradgrenze auf 4100 Meter steigend. Auf den Bergen am Morgen schwacher bis mässiger Nordostwind, tagsüber auf West drehend. Im Flachland am Nachmittag schwache Bise. Am Bundesfeiertag am Morgen im Flachland und an den Voralpen Nebelfelder oder tiefe Wolkenfelder, sonst recht sonnig mit Quellwolken. Am späteren Nachmittag und am Abend besonders in den Bergen einige Schauer oder Gewitter. Im Flachland nur geringe Gewitterneigung. 25 bis 28 Grad.

Am Samstag zeitweise sonnig. Im Tagesverlauf viele Quellwolken und aufkommende Schauer oder Gewitter, besonders in den Bergen. In Nord- und Mittelbünden mit Föhntendenz länger trocken. Um 26 Grad.

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und häufig Schauer, lokal auch gewittrig durchsetzt. Gegen Abend Wetterberuhigung. Um 22 Grad.

Am Montag Übergang zu recht sonnigem Wetter, im Osten noch letzte Schauer. Um 25 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:
Am Dienstag
nach recht sonnigem Beginn im Tagesverlauf aus Südwesten einige Schauer oder Gewitter. Zunehmend schwül mit rund 27 Grad.

Am Mittwoch teilweise sonnig, dazwischen Schauer oder Gewitter wahrscheinlich.


Westschweiz und Wallis

Heute Zu Tagesbeginn noch viele Wolkenreste, die sich zusehends auflockern und der Sonne Platz machen. Oberhalb von rund 2000 bis 2500 Metern rascher Übergang zu sonnigem Wetter.

Am Nachmittag überall sonnig, trotz einigen harmlosen Quellwolken über den Bergen. Höchsttemperatur am Nachmittag bei 25 bis 27 Grad. Nullgradgrenze auf 4200 Meter steigend. In den Alpen schwacher bis mässiger, im Tagesverlauf von Nord auf West drehender Wind. Im Flachland schwache bis mässige Bise. Am Bundesfeiertag meist sonnig. Im Tagesverlauf Quellwolken, gegen Abend besonders über den Bergen einige Schauer und Gewitter. Diese können am Abend lokal auch ins Flachland ausgreifen. 26 bis 28 Grad.

Am Samstag im Zentralwallis noch einige Aufhellungen möglich, ansonsten wechselnd bewölkt und einige Schauer und Gewitter, besonders in der zweiten Tageshälfte. 25 bis 27 Grad.

Am Sonntag meist stark bewölkt und häufig Schauer, zu Beginn teils noch gewittrig durchsetzt. 22 bis 24 Grad.

Am Montag zu Tagesbeginn noch Restbewölkung, tagsüber trotz vieler Quellwolken Übergang zu recht sonnigem Wetter. 25 bis 27 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:
Am Dienstag
teilweise, im Wallis recht sonnig und schwül. Tagsüber zunehmend Quellwolken und einige Schauer oder Gewitter. 26 bis 28 Grad.

Am Mittwoch zeitweise, im Wallis recht sonnig. Einige Schauer oder Gewitter möglich.


Alpensüdseite und Engadin

Heute Im Tessin und in den Bündner Südtälern vorwiegend sonnig, am Nachmittag in den Bergen Quellwolken, aber kaum Schauer. Im Engadin und im Münstertal zunächst viele Restwolken, tagsüber trotz vieler Quellwolken Übergang zu recht sonnigem Wetter. Gegen Abend vereinzelt Schauer möglich. Temperatur am frühen Morgen um 17 Grad, am Nachmittag um 28 Grad, im Engadin um 19 Grad. Nullgradgrenze auf 4100 Meter steigend. In den Bergen schwacher Wind, tagsüber von Nordosten auf Nordwest drehend. Am Bundesfeiertag im Tessin wechselnd bewölkt und einige Schauer und Gewitter, im Engadin erst am Nachmittag einzelne Schauer oder Gewitter. Um 26 Grad.

Am Samstag bedeckt und häufig Niederschlag. Um 24 Grad.

Am Sonntag anfangs stark bewölkt und Niederschlag.

Am Nachmittag zunehmend trocken und Aufhellungen. Um 25 Gard.

Am Montag ziemlich sonnig. Um 26 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:
Am Dienstag
recht sonnig und über dem Relief isolierte Schauer.

Am Mittwoch wahrscheinlich teilweise sonnig mit einzelnen Schauern.