The Swiss Weather
The weather in Switzerland
 Start 
 Map 
featured Health insurance 
EN ▼
Locate me!
all of Switzerland

Weather forecast for Switzerland (Updated 21.11. 09:50)

  Today Saturday Sunday Monday Tuesday Wednesday
North

fog
/
fog
/
fog
/
fog
/10°
partly cloudy
/11°
cloudy, some rain showers
/10°
West

low clouds, stratus
/
low clouds, stratus
/
low clouds, stratus
/
fog
/10°
cloudy, some rain showers
/12°
cloudy, some rain showers
/12°
South

cloudy
/10°
sunny
/11°
mostly sunny
/12°
partly sunny
/13°
cloudy, some rain showers
/12°
partly sunny
/11°

Allgemeine Lage

Die Schweiz liegt im Einflussbereich eines umfangreichen Hochdruckgebietes, welches sich von Skandinavien bis nach Russland erstreckt. Mit mässigen westlichen Höhenwinden gelangt milde Luft zum Alpenraum. Im Norden ist die bodennahe Luftschicht allerdings weiterhin recht feucht, zudem streift heute ein Warmfrontausläufer die Nord- und Ostschweiz.


Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Heute über dem Flachland recht verbreitet Nebel- oder Hochnebel mit Obergrenze 700 bis 800 Meter. In der Nordwestschweiz weitgehende, sonst nur teilweise Auflösung im Tagesverlauf. Darüber trotz Wolkenfeldern recht sonnig, jedoch von der Region Basel bis zur Ostschweiz dichter bewölkt und nur wenig Sonnenschein. Höchstwerttemperatur am Nachmittag je nach Nebelsituation 7 bis 11 Grad. In 2000 Metern Höhe um 6 Grad. In den Bergen schwacher bis mässiger Wind aus Sektor West, im Flachland Tendenz zu Bise.

Am Samstag im Mittelland zunächst Nebel, teilweise Auflösung im Tagesverlauf oder Umwandlung in Dunst. Obergrenze 700 bis 800 Meter. Sonst trotz einiger Schleierwolken meist sonnig. In den Bergen mild. Temperatur am frühen Morgen 2 bis 4 Grad, am Nachmittag 7 bis 12 Grad, in mittleren Lagen bis 15 Grad. Temperatur in 2000 Metern Höhe um 9 Grad. In den Bergen schwacher Wind aus Sektor West.

Am Sonntag im Mittelland teils zäher Nebel, Obergrenze um 700 Meter. Sonst anfangs recht sonnig, im Tagesverlauf jedoch zunehmend und teils dichte hohe Wolkenfelder. Um 7, ausserhalb der Nebelgebiete bis 15 Grad. In den Bergen sehr mild.

Am Montag im Mittelland Nebelfelder. Sonst mit zeitweise dichten Wolkenfeldern nur zum Teil sonnig. Um 8, ausserhalb der Nebelgebiete bis 13 Grad. In den Bergen sehr mild.

Am Dienstag wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten, im Mittelland Nebelfelder möglich. Um 10 Grad. In den Bergen mild.

Am Mittwoch wechselnd bewölkt, aber weitgehend trocken. Im Mittelland Nebelfelder möglich. Um 10 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Donnerstag
bei wechselnder Bewölkung teilweise sonnig. In den Alpen föhnig. Am Alpenhauptkamm aus Süden etwas Niederschlag.

Am Freitag bei wechselnder Bewölkung teilweise sonnig. In den Alpen föhnig. Am Alpenhauptkamm aus Süden etwas Niederschlag.


Westschweiz und Wallis

Heute ausgedehnter Nebel und Hochnebel über dem Flachland, Obergrenze bei rund 800 Metern. Grösstenteils Auflösung im Tagesverlauf, zähester Nebel im Seeland. Über und ausserhalb des Nebels recht sonnig, trotz einiger dichter Wolkenfelder, besonders im Jura und in der Ajoie.

Am Nachmittag im Nebel um 7, sonst bis 11 Grad. Auf 2000 Metern um 7 Grad. In den Bergen schwacher bis mässiger Westwind, Am Samstag Nebel und Hochnebel über dem Flachland mit einer Obergrenze um 700 Meter. Tagsüber gebietsweise Nebelauflösung, besonders im Genferseebecken. Über und ausserhalb des Nebels sonnig, trotz einiger dünner Wolkenfelder. Am frühen Morgen um 4 Grad, in den Alpentälern um 1 Grad.

Am Nachmittag im Nebel um 7 Grad, sonst um 11 Grad. Auf 2000 Metern um 9 Grad. In den Bergen schwacher Südwestwind.

Am Sonntag über dem Mittelland Nebelfelder mit Obergrenze um 700 Meter, am Nachmittag teilweise Auflösung. Sonst meist sonnig, aus Westen jedoch zunehmend hohe Wolkenfelder. Um 7, ausserhalb der Nebelgebiete bis 14 Grad, in den Bergen sehr mild.

Am Montag aus Westen zunehmend bewölkt, im Mittelland Nebelfelder möglich. Den Alpen entlang und im Wallis teilweise sonnig. 8 bist 14 Grad.

Am Dienstag oft bewölkt und lokal etwas Regen möglich. Den Alpen entlang und im Wallis teilweise sonnig. 8 bis 13 Grad.

Am Mittwoch gegen Westen hin und am Walliser Alpenhauptkamm bewölkt und schwache Niederschläge. Im Zentralwallis föhnig aufgehellt. 8 bis 13 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Donnerstag
bewölkt und wahrscheinlich einige Niederschläge. Im Zentralwallis weiterhin föhnig.

Am Freitag teilweise sonnig, über dem Flachland Nebelfelder. In den südlichen Walliser Alpen etwas Niederschlag.


Alpensüdseite und Engadin

Heute recht sonnig, trotz einiger Wolkenfelder. Höchsttemperatur am Nachmittag um 11 Grad, auf 2000 Metern um 4 Grad. In den Bergen schwacher Westwind.

Am Samstag vorwiegend sonnig. Tiefstwerte bei 1 bis 5 Grad, Höchstwerte um 11 Grad im Tessin und rund 8 Grad im Engadin. Auf 2000 Metern um 5 Grad. In den Bergen schwacher Westwind.

Am Sonntag recht sonnig, zeitweise Wolkenfelder in mittlerer und grosser Höhe. In den Bergen sehr mild. Um 12 Grad.

Am Montag teilweise sonnig bei 13 Grad.

Am Dienstag nur wenig Sonne und etwas Niederschlag möglich. 12 Grad.

Am Mittwoch teilweise sonnig und meist trocken. 11 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Donnerstag
bewölkt und etwas Niederschlag.

Am Freitag bewölkt und etwas Niederschlag.