The Swiss Weather
The weather in Switzerland
 Start 
 Map 
featured Health insurance 
EN ▼
Locate me!
all of Switzerland

Weather forecast for Switzerland (Updated 26.10. 01:10)

  Today Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday
North

cloudy
/14°
partly cloudy
/10°
partly sunny
/11°
low clouds, stratus
/10°
partly sunny
/12°
partly sunny
/12°
West

cloudy
10°/15°
partly sunny
/14°
low clouds, stratus
/15°
low clouds, stratus
/15°
fog
/14°
fog
/14°
South

cloudy
12°/15°
partly sunny
/14°
sunny
/15°
sunny
/16°
sunny
/15°
mostly sunny
/14°

Allgemeine Lage

Ein Tief mit Kern südlich von Island steuert heute mit schwachen bis mässigen nordwestlichen Höhenwinden eine wenig aktive Störung zur Alpennordseite. Am Sonntag nimmt der Hochdruckeinfluss wieder zu, womit in den oberen und mittleren Schichten eine rasche Abtrocknung erfolgt. In der Grundschicht bleibt auf der Alpennordseite jedoch einiges an Restfeuchte zurück.


Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Am Abend und in der Nacht wechselnd bewölkt und gebietsweise noch etwas Regen, Schneefallgrenze auf 2500 Metern.

Am Sonntag zunächst bewölkt. In den Bergen bis am Mittag rascher Übergang zu sonnigem Wetter. Im Flachland und längs der Voralpen wahrscheinlich erst am Nachmittag Auflockerung der hochnebelartigen Bewölkung und zunehmend sonnig.

Am Abend rasche Hochnebelausbreitung. Temperatur am frühen Morgen um 7, am Nachmittag 11 bis 15 Grad. Nullgradgrenze auf 3200 Meter steigend. In den Bergen schwacher, in den Hochalpen teils mässiger Ost- bis Nordostwind. Im Mittelland aufkommende schwache Bise.

Am Montag sonniges Wetter. Über dem Flachland und den Voralpen entlang Hochnebel mit einer Obergrenze bei 1000 bis 1300 Metern. Nur teilweise Auflockerung am Nachmittag. 10 bis 15 Grad.

Am Dienstag sonnig. Im Mittelland Nebel mit einer Obergrenze bei 800 Metern. Weitgehende Auflösung bis am Nachmittag. 10 bis 15 Grad.

Am Mittwoch meist sonnig, im Mittelland am Vormittag Nebelfelder. 9 bis 14 Grad.

Am Donnerstag meist sonnig, im Mittelland vor allem am Vormittag Nebel- oder tiefer Hochnebel. 10 bis 15 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Freitag
meist sonnig, im Mittelland Nebelfelder.

Am Samstag aus Westen Bewölkungszunahme und etwas Regen.


Westschweiz und Wallis

Am Abend und in der ersten Nachthälfte bewölkt und gebietsweise etwas Regen. In der zweiten Nachthälfte zunehmend trocken und Aufklarungen, besonders im Wallis.

Am Sonntag am Morgen Restbewölkung. Tagsüber zunehmend sonnig. In der folgenden Nacht im Mittelland Hochnebelbildung. Tiefstwerte um 8, Höchstwerte bei 14 bis 16 Grad. Nullgradgrenze auf 3300 Meter steigend. In den Bergen schwacher Nordostwind. Im Mittelland schwache Bise.

Am Montag sonnig. Im Mittelland am Vormittag Hochnebel, Obergrenze bei rund 1000 Metern. 12 bis 14 Grad, im Wallis 16 Grad.

Am Dienstag sonnig. Im Mittelland am Vormittag Nebel, Obergrenze bei 600 Metern. 14 bis 16 Grad.

Am Mittwoch sonnig. Im Mittelland am Vormittag Nebel, Obergrenze bei 600 Metern. 14 bis 16 Grad.

Am Donnerstag sonnig. Im Mittelland am Vormittag Nebel oder tiefer Hochnebel, Obergrenze bei 800 Metern. 14 bis 16 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Freitag
vorwiegend sonnig. Im Mittelland Nebel, zum grossen Teil Auflösung am Nachmittag.

Am Samstag zunehmend bewölkt und allmählich Regen.


Alpensüdseite und Engadin

Am Abend und in der Nacht bewölkt.

Am Sonntag anfangs etwas Restbewölkung, in der Folge rascher Übergang zu meist sonnigem Wetter. Tiefstwerte um 6, Höchstwerte bei 18, im Oberengadin um 6 Grad. Nullgradgrenze auf 3000 Metern. In den Bergen mässiger Ostwind.

Am Montag im Mittel- und Südtessin ausgedehnte tiefe Bewölkung. Den Alpen entlang und im Engadin meist sonniges Wetter. 15 Grad.

Am Dienstag sonnig. 16 Grad.

Am Mittwoch sonnig. 16 Grad.

Am Donnerstag sonnig. 17 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Freitag
sonnig.

Am Samstag recht sonniges Wetter.