search.ch

Weather forecast for Switzerland

Updated 18.5. 12:00

Allgemeine Lage

Am Südrand einer umfangreichen Tiefdruckzone über Nordeuropa wird mit kräftigen westlichen bis nordwestlichen Winden weiterhin feuchte Polarluft zu den Alpen geführt.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

  • Today
  • Wed
  • Thu
  • Fri
  • Sat
  • Sun
  • Mon
  •  
  • 15°
  • 14°
  • 16°
  • 16°
  • 16°
  • 16°
  • 18°

Heute Dienstag veränderlich bis stark bewölkt, besonders im Flachland und inneralpin längere sonnige Abschnitte. Einzelne, gegen Abend am Alpennordhang auch häufig Schauer. Lokal Gewitter nicht ausgeschlossen. Schneefallgrenze auf 1300 bis 1600 Metern. In den Niederungen Temperatur am Nachmittag um 14 Grad. Mässiger, zeitweise böig auffrischender Westwind. In den Bergen zeitweise starker Westwind. Nullgradgrenze auf 1900 Metern.

Morgen Mittwoch veränderlich bis stark bewölkt und nur kurze sonnige Abschnitte. Dazwischen einige Schauer, lokal auch Gewitter möglich. Den Alpen entlang wahrscheinlich verbreiteter Niederschlag. Schneefallgrenze zwischen 1300 und 1600 Metern. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 7, am Nachmittag um 14 Grad. Zeitweise mässiger Westwind. In den Bergen mässiger West- bis Nordwestwind, Nullgradgrenze auf 1800 Metern. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Oberhalb 1600 Metern 10 bis 20 cm Neuschnee.

Am Donnerstag am Vormittag besonders den Alpen entlang und in den östlichen Landesteilen noch bewölkt und letzte Schauer, Schneefallgrenze um 1200 Meter. Im Tagesverlauf aus Westen Übergang zu ziemlich sonnigem Wetter. Um 16 Grad. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 6 und am Nachmittag um 16 Grad. In den Bergen mässiger Nordwestwind, Nullgradgrenze auf 2000 Metern. Zusätzliche Angaben für die Alpen:

Am Freitag zunächst in den östlichen Alpen noch föhnige Aufhellungen, sonst aus Westen zunehmend stark bewölkt und aufkommende Niederschläge, Schneefallgrenze tagsüber bei 2000, bis am Abend gegen 1600 Meter sinkend. Mit auffrischendem Südwestwind um 16 Grad.

Am Samstag bei veränderlicher Bewölkung teilweise sonnig. In der zweiten Tageshälfte besonders über den Bergen einzelne Schauer möglich, Schneefallgrenze um 1500 Meter. Mit zeitweise starkem Westwind um 15 Grad.

Am Pfingstsonntag veränderlich bewölkt mit einigen Schauern, dazwischen kurze sonnige Abschnitte. Um 15 Grad. Trend:

Am Pfingstmontag wahrscheinlich teilweise sonnig und nur geringe Schauerneigung. Möglicherweise milder.

Am Dienstag wechselhaft mit einigen Niederschlägen.

Westschweiz und Wallis

  • Today
  • Wed
  • Thu
  • Fri
  • Sat
  • Sun
  • Mon
  •  
  • 17°
  • 15°
  • 17°
  • 17°
  • 10°
  • 16°
  • 17°
  • 18°

Heute Vormittag im Wallis und im Flachland schöne Aufhellungen, sonst wechselnd bewölkt. Am Vormittag nur spärliche, sonst wieder häufigere Schauer, besonder im Genfersegebiet und in den Alpen, lokale Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Schnee oberhalb 1600 Metern. In den Niederungen Temperatur am Nachmittag um 15, im Wallis um 17 Grad. Zeitweise mässiger West-, gegen Abend am Jurasüdfuss mässiger Nordwestwind. In den Bergen mässiger Westwind, am Abend über den Hochalpen starker Nordwestwind. Nullgradgrenze im Tagesverlauf von 1600 auf 1900 Meter steigend.

Morgen Mittwoch weiterhin veränderlich. Einige Aufellungen, besonders im Flachland. Dazwischen auch Schauer, vor allem am Nachmittag, zum Teil auch Gewitter. Schneefallgrenze bei 1500 Metern. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 6 und am Nachmittag zwischen 13 und 15 Grad. Schwacher bis mässiger Westwind. In den Bergen mässiger Westwind, in den Hochalpen starker Nordwestwind. Nullgradgrenze im Tagesverlauf von 1500 auf 1800 Meter steigend. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Oberhalb 1600 Metern 5 bis 15 cm, in den südlichen Berner Alpen 20 bis 30 cm Neuschnee.

Am Donnerstag am Morgen noch dichtere Bewölkung und besonders in den Alpen noch letzte Schauer, dann Übergang zu meist sonnigem Wetter. In den Bergen Bildung einzelner Quellwolken. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 6 Grad. Am Nachmittag um 16, im Wallis bis 19 Grad. Schwacher Westwind. In den Bergen mässiger West- bis Nordwestwind. Nullgradgrenze von 1500 auf 2000 Meter steigend. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Berggipfel am Morgen noch in Wolken. Am Nachmittag einige Quellwolken.

Am Freitag am Morgen über dem Flachland noch ein paar Aufhellungen, ansonsten meist stark bewölkt. Gegen Mittag von der Genferseeregion bis zu den Alpen aus Westen aufkommender Niederschlag. Schneefallgrenze von 2000 gegen 1500 Meter sinkend. Um 16 Grad.

Am Samstag wahrscheinlich teilweise sonnig mit einem geringen Schauerrisiko. Schneefallgrenze bei 1400 Metern. Um 16 Grad.

Am Sonntag wahrscheinlich ziemlich sonnig, am Nachmittag über den Bergen einige Quellwolken und entlang den Voralpen und über dem Jura lokal Schauer, ein Gewitter nicht ausgeschlossen. Um 18 Grad. Trend:

Am Montag wechselhaftes Westwindwetter, einige Schauer wechseln sich mit ein paar Aufhellungen ab.

Am Dienstag wechselhaftes Westwindwetter, einige Schauer wechseln sich mit ein paar Aufhellungen ab.

Alpensüdseite und Engadin

  • Today
  • Wed
  • Thu
  • Fri
  • Sat
  • Sun
  • Mon
  •  
  • 21°
  • 10°
  • 21°
  • 12°
  • 22°
  • 11°
  • 18°
  • 12°
  • 17°
  • 12°
  • 19°
  • 12°
  • 20°

Heute auf der Alpensüdseite am Vormittag ziemlich sonnig, am Nachmittag wechselnd bewölkt. Im Engadin ganztags veränderlich und am Nachmittag vereinzelt Schauer. In den Niederungen Temperatur um 22, im Oberengadin um 8 Grad. In den Bergen mässiger Nordwestwind, am Nachmittag vorübergehend auf Südwest drehend. Nullgradgrenze bei 2400 Metern.

Morgen Mittwoch zunächst sonnig, am Nachmittag vermehrt Quellbewölkung, besonders im Mittel- und Südtessin. Im Engadin stark bewölkt und schwache Niederschläge. Schneefallgrenze bei 2100 Metern. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 10 Grad, am Nachmittag um 22 Grad. Höchsttemperatur im Oberengadin um 8 Grad. In den Bergen mässiger bis starker Nordwind. Nullgradgrenze bei 2200 Metern.

Am Donnerstag sonnig, am Nachmitag in den Bergen vereinzelt Quellwolken. Gegen Abend aus Westen hohe Wolkenfelder. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 10 Grad, am Nachmittag um 23 Grad. Höchsttemperatur im Oberengadin um 9 Grad. In den Bergen zuerst starker, im Tagesverlauf dann nachlassender Nordwind. Nullgradgrenze auf 2600 Meter steigend Am Freitag wahrscheinlich bewölkt. Ab Mittag besonders in den Alpen schwache Niederschläge, ganz im Süden trocken. Um 18 grad.

Am Samstag teilweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Schauerneigung. Um 20 Grad.

Am Sonntag wahrscheinlich ziemlich sonnig, in der zweiten Tageshälfte jedoch erhöhte Neigung zu Schauern. Um 21 Grad. Trend:

Am Montag ziemlich sonnig und meist trocken.

Am dienstag ziemlich sonnig und meist trocken.