search.ch

Wetterprognose für die Schweiz

Stand 20.2. 12:55

Allgemeine Lage

Der Alpenraum befindet sich heute im Einflussbereich von mässigem bis starkem nördlichen Höhenwind. Darin eingelagert überquert im Tagesverlauf ein Schwall Höhenkaltluft die östlichen Landesteile. Auf den Dienstag verlagert das Hochdruckgebiet über dem nahen Atlantik sein Zentrum zur Nordsee. Damit entsteht über dem Alpenraum eine ausgeprägte Bisenlage.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

  • HeuteBewölkt

    -1°

  • MiBewölkt

    -2°

  • DoStark bewölkt, schwacher Schnee

    -3°

  • FrStark bewölkt, schwacher Schnee

    -3°-1°

  • SaBewölkt

    -4°-1°

  • SoTeilweise sonnig

    -4°-4°

Heute oft stark bewölkt und vor allem am Alpennordhang zeitweise schwacher Schneefall. In den innern Alpen recht sonniges Wetter. Temperatur am Nachmittag um +1 Grad. Temperatur in 2000 Metern Höhe um -9 Grad. In den Bergen schwacher, am Alpenhauptkamm mässiger Wind aus Sektor Nord. Im Flachland allmählich aufkommende Bise.

Morgen Mittwoch mit Bise meist hochnebelartig bewölkt und besonders den Voralpen entlang zeitweise etwas Schneefall. Obergrenze des Hochnebels auf 2000 bis 2500 Metern. Entlang des Hochrheins einige Aufhellungen. In den Hochalpen vor allem gegen Westen hin recht sonnig. Temperatur am frühen Morgen um -2 Grad, am Nachmittag 1-4 Grad. Temperatur in 2000 Metern Höhe um -11 Grad. In den Alpen schwacher bis mässiger, dem Jura entlang starker Nordostwind, im Flachland mässige Bise.

Am Donnerstag mit mässiger bis starker Bise ausgedehnte hochnebelartige, zeitweise aber auch mittelhohe Bewölkung. Daraus besonders den Voralpen entlang zeitweise leichter Schneefall. Inneralpin sowie in den Hochalpen teilweise sonnig. Um -1 Grad.

Am Freitag mit mässiger Bise hochnebelartig bewölkt, darüber auch zeitweise mittelhohe Wolkenfelder. Inneralpin und in den Hochalpen teilweise sonnig. Um -1 Grad.

Am Samstag auf der Alpennordseite teils Hochnebel, vor allem am Vormittag. Sonst mit Bise meist sonnig und in den Bergen vorübergehend weniger kalt. Um 0 Grad.

Am Sonntag mit mässiger Bise recht sonnig. Über dem Flachland und den Voralpen entlang vor allem am Vormittag einige Hochnebelfelder. Um -1 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
recht sonnig, den Voralpen entlang zeitweise Hochnebelfelder. Mit Bise sehr kalt.

Am Dienstag recht sonnig, den Voralpen entlang zeitweise Hochnebelfelder. Mit Bise sehr kalt.

Westschweiz und Wallis

  • HeuteBewölkt

  • MiBewölkt

  • DoBewölkt

    -1°

  • FrStark bewölkt, schwacher Schnee oder Regen

    -1°

  • SaBewölkt

    -1°

  • SoTeilweise sonnig

    -1°

Heute zunächst bewölkt und in den Bergen noch etwas Schneefall möglich. Im Laufe des Tages Übergang zu ziemlich sonnigem Wetter. Entlang der Voralpen und am Juranordfuss weiterhin mehr Wolken. Temperatur am Nachmittag um 3 Grad. Temperatur auf 2000 Metern gegen -10 Grad sinkend. In den Bergen mässiger Wind von Nord auf Nordost drehend. Zunehmende, in der kommenden Nacht in der Genferseeregion starke Bise.

Morgen Mittwoch über den Niederungen einige Hochnebelfelder und etwas Schneefall nicht ausgeschlossen. Obergrenze des Hochnebels auf 1600 bis 2000 Metern. In der Genferseeregion wie auch im Wallis wenig Hochnebel. In den Bergen meist sonnig. Temperatur am frühen Morgen um -2 Grad, am Nachmittag um +2, im Wallis um +5 Grad. Temperatur auf 2000 Metern um -9 Grad. In den Bergen mässiger bis starker Nordostwind. Im Mittelland starke Bise mit Sturmböen im Genferseegebiet.

Am Donnerstag auf der Alpennordseite hochnebelartig bewölkt, im Flachland einige Aufhellungen, vor allem am Genfersee. Im Wallis recht sonnig. Mit starker Bise um +1, im Wallis +4 Grad.

Am Freitag auf der Alpennordseite hochnebelartig bewölkt, im Flachland einige Aufhellungen, vor allem am Genfersee. Im Wallis recht sonnig. Mit starker Bise um +1, im Wallis +4 Grad.

Am Samstag teilweise, im Wallis ziemlich sonnig. Mit mässiger Bise um +1, im Wallis +5 Grad.

Am Sonntag recht, im Wallis meist sonnig. Um +1, im Wallis +5 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
teilweise, im Wallis ziemlich sonnig. Mit Bise sehr kalt.

Am Dienstag teilweise, im Wallis ziemlich sonnig. Mit Bise sehr kalt.

Alpensüdseite und Engadin

  • HeuteBewölkt

  • MiWechselnd bewölkt

    10°

  • DoStark bewölkt, schwacher Schnee oder Regen

  • FrStark bewölkt, schwacher Schnee oder Regen

  • SaStark bewölkt, schwacher Schnee oder Regen

  • SoTeilweise sonnig

Heute im Südtessin zunächst noch bewölkt, dann wie in den übrigen Regionen ziemlich sonnig. Im Unterengadin zum Teil ausgedehnte Wolkenfelder. Temperatur am Nachmittag um 8 Grad, auf 2000 Metern um -6 Grad. In den Bergen und in den oberen Tälern mässiger Nordwind.

Morgen Dienstag recht sonnig. Im Unterengadin zum Teil bewölkt. Temperatur am frühen Morgen um -9, im Oberengadin um -3 Grad. Temperatur auf 2000 Metern um -6 Grad. In den Bergen mässiger Nordostwind. In den oberen Tälern Tendenz zu Nordwind.

Am Donnerstag ausgedehnte Bewölkung, etwas Sonne besonders in den Alpen. Gegen Süden im Laufe des Tages etwas Schneefall bis auf 500 Meter möglich. Um 7 Grad.

Am Freitag in den Alpen teils bewölkt, teils sonnig. Weiter südlich ausgedehnte Bewölkung und nur wenig Sonne. Im Süden etwas Niederschlag möglich. Um 6 Grad.

Am Samstag in den Alpen zumindest teilweise sonnig, weiter südlich ausgedehnte Bewölkung. Ganz im Süden einzelne Flocken oder Tropfen möglich. Um 7 Grad.

Am Sonntag zum Teil sonnig. Um 6 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
wahrscheinlich noch ausgedehnte Bewölkung aber kaum Niederschlag. Besonders in den Bergen sehr kalt.

Am Dienstag wahrscheinlich noch ausgedehnte Bewölkung aber kaum Niederschlag. Besonders in den Bergen sehr kalt.