search.ch

Wetterprognose für die Schweiz

Stand 24.10. 09:45

Allgemeine Lage

Das bei uns wetterbestimmende Hochdruckgebiet verlagert heute sein Zentrum weiter Richtung Südosteuropa. Mit schwachen südlichen Winden wird trockene und sehr milde Luft zum Alpenraum geführt. Die unteren Luftschichten sind jedoch sowohl nördlich als auch südlich der Alpen angefeuchtet. Am Montag lässt der Hochdruckeinfluss allmählich nach. Mit einer von Süd auf Südwest drehenden Strömung gelangt in der Höhe etwas feuchtere Luft zur Schweiz.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

  • Heute
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  •  
  • 12°
  • 14°
  • 12°
  • 12°
  • 11°
  • 12°
  • 13°

Heute Sonntag vor allem im zentralen und östlichen Mittelland sowie den angrenzenden Voralpen entlang Nebel oder tiefer Hochnebel mit Obergrenze 600 bis 900 Meter. Grösstenteils Auflösung bis am Nachmittag. Sonst sonniges Wetter. Höchsttemperatur in den Nebelgebieten zwischen 9 und 12, sonst bis 15 Grad. In den Bergen schwacher, in Kamm- und Gipfellagen teils mässiger Süd- bis Südwestwind. Nullgradgrenze um 3600 Meter.

Morgen Montag meist sonnig. Im Mittelland am Vormittag gebietsweise Nebel, Obergrenze um 600 Meter. Vor allem in den östlichen Landesteilen zeitweise dichtere hohe Wolkenfelder. In den Niederungen Temperatur am Morgen 1 bis 4, am Nachmittag 11 bis 15 Grad. In den Bergen meist schwacher, in Kamm- und Gipfellagen teils mässiger Süd- bis Südwestwind. Nullgradgrenze im Tagesverlauf von 3100 auf 2600 Meter sinkend.

Am Dienstag in Nord- und Mittelbünden anfangs noch kurze sonnige Abschnitte, sonst meist stark bewölkt und aus Westen einige Niederschläge, vor allem den Voralpen entlang. Schneefallgrenze von anfangs rund 1800 gegen 1500 Meter sinkend. Im Laufe des Nachmittags im Flachland nachlassende Niederschlagsneigung und in der Nordwestschweiz kurze Aufhellungen möglich. In den Niederungen Temperatur am Morgen 3 bis 7, am Nachmittag um 11 Grad. Vor allem im nördlichen Flachland zeitweise mässiger Westwind. In den Bergen meist schwacher, in Kamm- und Gipfellagen teils mässiger West- bis Nordwestwind. Nullgradgrenze von 2200 auf 1900 Meter sinkend. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Am Alpennordhang oberhalb von rund 2200 Metern bis am Abend 2 bis 10 cm, lokal bis 15 cm Neuschnee. Berge meist in Wolken.

Am Mittwoch auf der Alpennordseite hochnebelartige Restbewölkung und nur teilweise sonnig. Inneralpin wahrscheinlich recht sonnig. Im Mittelland Bise. 9 bis 13 Grad.

Am Donnerstag über dem Flachland Hochnebelfelder, grösstenteils Auflösung am Nachmittag, sonst meist sonnig. In den Bergen milder. 8 bis 12 Grad.

Am Freitag im Mittelland Nebel oder tiefer Hochnebel, grösstenteils Auflösung bis am Nachmittag, sonst meist sonnig. In den Bergen mild. 10 bis 14 Grad. Trend:

Am Samstag am Vormittag im Mittelland Nebel, sonst recht sonnig. In den Alpen föhnig.

Am Sonntag noch zum Teil sonnig und meist trocken. In den Alpen föhnig.

Westschweiz und Wallis

  • Heute
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  •  
  • 13°
  • 15°
  • 13°
  • 13°
  • 13°
  • 14°
  • 14°

Heute Sonntag am Vormittag über dem Mittelland gebietsweise Hochnebelfelder mit Obergrenze um 900 Meter, Auflösung bis am Mittag. Sonst sonniges Wetter. In den Niederungen Temperatur am Nachmittag um 13 Grad. In den Bergen schwacher Südwind, in Kamm- und Gipfellagen zeitweise mässig. Nullgradgrenze auf 3500 Metern.

Morgen Montag meist sonnig, zeitweise hohe Wolkenfelder. Am Vormittag gebietsweise Nebelfelder möglich. In den Niederungen Temperatur am Morgen um 2, am Nachmittag um 14 Grad. In den Bergen schwacher bis mässiger Südwestwind. Nullgradgrenze auf 2800 Metern. Zusätzliche Angaben für die Alpen: In den Bergen mild.

Am Dienstag stark bewölkt und am Vormittag auf der Alpennordseite einige Niederschläge wahrscheinlich, am Nachmittag nur noch vereinzelt. Schneefallgrenze um 1800 Meter. Im Wallis grössere Aufhellungen, am Nachmittag auch im Flachland. In den Niederungen Temperatur am Morgen 3 bis 7, am Nachmittag um 12 Grad. Am Abend in der Genferseeregion schwache Bise. In den Bergen schwacher Westwind, am Nachmittag auf Nordwest drehend. Nullgradgrenze auf 2200 Metern. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Gipfel zwischen 1000 und 2500 Metern meist in Wolken.

Am Mittwoch anfangs noch Restbewölkung und über dem Mittelland Hochnebelfelder, sonst meist sonnig. Im Mittelland mässige Bise. Um 13 Grad.

Am Donnerstag meist sonnig, über dem Mittelland Nebel- oder tiefe Hochnebelfelder. Um 12, im Wallis um 15 Grad.

Am Freitag meist sonnig, über dem Mittelland neblig. Um 13, im Wallis um 16 Grad. Trend:

Am Samstag wahrscheinlich recht sonnig, eher mild.

Am Sonntag wahrscheinlich bewölkt und Niederschlag.

Alpensüdseite und Engadin

  • Heute
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  •  
  • 15°
  • 14°
  • 14°
  • 15°
  • 15°
  • 15°
  • 10°
  • 14°

Heute Sonntag am Vormittag im Mittel- und Südtessin noch tiefe Bewölkung, sonst sonniges Wetter. In den Niederungen Temperatur am Nachmittag um 15 Grad. Höchsttemperatur im Oberengadin um 12 Grad. In den Bergen schwacher Südwind. Nullgradgrenze auf 3700 Metern.

Morgen Montag ziemlich sonnig, zeitweise ausgedehnte hohe Bewölkung. In den Niederungen Temperatur am Morgen um 6, am Nachmittag um 15 Grad. Höchsttemperatur im Oberengadin um 11 Grad. In den Bergen schwacher bis mässiger Südwind. Nullgradgrenze auf 2800 Metern.

Am Dienstag wahrscheinlich ziemlich sonnig, den Alpen entlang ausgedehnte Bewölkung. In den Niederungen Temperatur am Morgen um 6, am Nachmittag um 14 Grad. Höchsttemperatur im Oberengadin um 11 Grad. In den Bergen schwacher bis mässiger Nordwind. Nullgradgrenze auf 2600 Metern.

Am Mittwoch ziemlich sonnig. Um 14 Grad.

Am Donnerstag ziemlich sonnig. Um 15 Grad.

Am Freitag auf der Alpensüdseite wahrscheinlich bewölkt mit Aufhellungen. Im Engadin meist sonnig. Um 15 Grad. Trend:

Am Samstag auf der Alpensüdseite wahrscheinlich oft bewölkt und nur wenig Sonne, aber meist trocken. Im Engadin ziemlich sonnig.

Am Sonntag wahrscheinlich bewölkt und etwas Niederschlag.