search.ch

Weather forecast for Switzerland

Updated 15.10. 11:05

Allgemeine Lage

Mit südwestlicher Höhenströmung wird heute eine Kaltfront von West nach Ost über die Schweiz hinweg geführt. Damit endet die stürmische Föhnströmung über den Alpen im Laufe des Nachmittags. Hinter der Kaltfront fliesst in der Nacht zum Mittwoch kühlere und trockenere Luft zum Alpenraum. Zudem dehnt sich ein Zwischenhoch nach Mitteleuropa aus, was für eine Stabilisierung der Luftmasse sorgt.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

  • TodayVery cloudy, some rain

    11°16°

  • WedSunny intervals, scattered showers

    15°

  • ThuLow clouds, stratus

    10°15°

  • FriVery cloudy, some rain

    12°16°

  • SatVery cloudy, some rain

    11°15°

  • SunVery cloudy

    15°

Heute ganz im Osten mit Föhn zunächst noch freundlich, sonst meist stark bewölkt. Ab dem Mittag aus Westen aufkommender Regen. In den zentralen Alpen, im Berner Oberland und besonders dem Alpenhauptkamm entlang bereits im Laufe des Vormittags aus Süden übergreifender, teils anhaltender Niederschlag. Schneefallgrenze von 2800 Meter bis am Abend auf 1700 bis 2000 Meter sinkend. In den Niederungen Temperatur am Nachmittag 15 bis 18 Grad, in den Föhntälern noch bis 23 Grad. Im Tagesverlauf auffrischender Südwest- bis Westwind, in den Alpentälern bis am Nachmittag noch teils stürmischer Föhn. In den Bergen starker bis stürmischer Süd- bis Südwestwind, am Abend allmählich nachlassend. Nullgradgrenze von 3400 Metern bis am Abend gegen 2300 Meter sinkend.

Am Mittwoch am Morgen in den östlichen Landesteilen noch etwas Restbewölkung, in den östlichen Alpen bis am frühen Morgen noch etwas Niederschlag möglich. Im Flachland am Vormittag zunächst noch stellenweise Nebelfelder. Sonst meist sonnig mit vor allem gegen Norden hin zeitweise vorüberziehenden Wolkenfeldern. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 7, am Nachmittag um 17 Grad.

Am Vormittag zunächst noch schwacher Südwestwind. In den Bergen mässiger West- bis Südwestwind. Nullgradgrenze von 2300 auf 3100 Meter steigend. Zusätzliche Angaben für die Alpen: Bis am Mittwochmorgen am Alpenhauptkamm und in den angrenzenden Regionen 50 bis 70 cm Neuschnee, in den zentralen Alpen und im Berner Oberland 20 bis 40 cm, sonst 10 bis 15 cm oberhalb von rund 2500 bis 3000 Meter. Schnee allgemein durch starken Wind verfrachtet.

Am Donnerstag bei zeitweise hohen und mittelhohen Wolkenfeldern recht sonnig, im Flachland am Vormittag Nebelfelder. Im Laufe des späteren Nachmittags aus Westen zunehmend dichtere Bewölkung und in der Nacht auf Freitag gebietsweise Regen. Schneefallgrenze um 2600 Meter. In den Niederungen Temperatur am frühen Morgen um 7, am Nachmittag um 18 Grad. In den Bergen mässiger Südwestwind, Nullgradgrenze auf 3200 Meter. Zusätzliche Angaben für die Alpen: -- Am Freitag zunächst gegen Osten hin noch föhnige Aufhellungen. Im Tagesverlauf aus Westen zunehmend stark bewölkt und aufkommender Regen. Schneefallgrenze auf 2200 bis 2400 Metern. Um 17, in den Alpen mit Föhn bis 20 Grad.

Am Samstag meist bewölkt und zeitweise, in den Alpen häufig Niederschlag, Schneefallgrenze um 2000 Meter.

Am Vormittag im Osten wahrscheinlich noch längere trockene Abschnitte und kurze Aufhellungen möglich. Um 15 Grad.

Am Sonntag veränderlich bis stark bewölkt und einige Niederschläge, Schneefallgrenze um 1800 Meter. In den Alpen und gegen Osten föhnige Aufhellungen und trockene Phasen. Um 14, mit Föhn bis 17 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
oft stark bewölkt und zeitweise Niederschlag.

Am Dienstag oft stark bewölkt und zeitweise Niederschlag.

Westschweiz und Wallis

  • TodayVery cloudy, light rain

    10°15°

  • WedMostly sunny

    17°

  • ThuVery cloudy

    11°17°

  • FriVery cloudy, some rain

    13°16°

  • SatVery cloudy, light rain

    12°15°

  • SunOvercast, some rain showers

    14°

Heute meist bewölkt und aus Westen und Süden zeitweise Niederschlag. Am Alpenhauptkamm sowie am westlichen Jura teils auch anhaltender Niederschlag. Im Zentralwallis bis am Mittwoch noch meist trocken. Schneefallgrenze von 2700 am Abend gegen 1800 Meter sinkend. In den Niederungen um 15, im Wallis mit Föhn bei 19 Grad. Im Wallis bis am Mittag noch strümischer Föhn. Im Mittelland am Nachmittag zeitweise mässiger Südwestwind. Über den Bergen mässiger bis starker Süd- bis Südwestwind, am Nachmittag nachlassend und auf West drehend. Nullgradgrenze von 3400 Meter bis am Abend gegen 2000 Meter sinkend.

Am Mittwoch am Vormittag zunächst noch einige Nebelfelder, sonst trotz besonders über dem Jura zeitweise hohen Wolkenfeldern meist sonnig. In den Niederungen am frühen Morgen um 7 Grad, am Nachmittag um 17 Grad. Schwacher Südwestwind. Über den Bergen mässiger Südwest- bis Westwind. Nullgradgrenze von 2200 gegen 3000 Meter steigend. Zusätzliche Angaben für die Alpen: -- Am Donnerstag recht sonnig, über dem Jura mit teils dichteren Wolkenfeldern teils sonnig. Im Wallis meist sonnig.

Am Abend oder in der Nacht aus Westen zunehmend bewölkt und dem Jura entlang erste Niederschläge möglich. In den Niederungen am frühen Morgen um 7, am Nachmittag um 17 Grad. Schwacher Südwestwind. Über den Bergen mässiger bis starker Südwestwind. Nullgradgrenze um 3000 Meter. Zusätzliche Angaben für die Alpen: -- Am Freitag auf der Alpennordseite sowie den südlichen Walliser Alpen entlang stark bewölkt und im Laufe des Vormittags aufkommende Niederschläge. Schneefallgrenze von 2500 gegen 2100 Meter sinkend. Im Zentralwallis noch bis in den Nachmittag hinein trocken und föhnige Aufhellungen. 15 bis 18 Grad.

Am Samstag meist stark bewölkt und häufig Niederschlag, gegen Westen und den südlichen Walliser Alpen entlang mit Stau teils anhaltender Niederschlag. Schneefallgrenze um 1900 Meter. Um 15 Grad.

Am Sonntag veränderlich mit wechselnder Bewölkung, Aufhellungen und vor allem im Westen sowie den südlichen Walliser Alpen entlang zeitweise Schauer. Schneefallgrenze um 1900 Meter. 14 bis 17 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
wechselnd bewölkt und vor allem im Westen sowie in den südlichen Walliser Alpen Schauer.

Am Dienstag wechselnd bewölkt und vor allem im Westen sowie in den südlichen Walliser Alpen zeitweise Schauer.

Alpensüdseite und Engadin

  • TodayVery cloudy, some rain

    13°17°

  • WedShort sunny intervals, frequent rain

    10°18°

  • ThuOvercast

    12°18°

  • FriVery cloudy, light rain

    13°16°

  • SatVery cloudy, some rain

    13°14°

  • SunVery cloudy, some rain

    12°15°

Heute meist bewölkt und regnerisch.

Am Nachmittag häufiger, lokal auch anhaltender und gewittriger Niederschlag. Im Engadin kurze Aufhellungen und meist nur schwacher Niederschlag. Schneefallgrenze zwischen 2600 und 2800 Metern, am Abend auf 1700 bis 1900 Meter sinkend. In der Nacht rasche Abtrockung. In den Niederungen um 16 Grad, im Oberengadin um 12 Grad.

Am Nachmittag mässiger Südwind. In den Bergen starker Südwind, am Nachmittag teils stürmisch. Nullgradgrenze auf rund 3000 Metern.

Morgen Mittwoch meist sonnig. In den Niederungen am frühen Morgen 7 bis 10 Grad.

Am Nachmittag um 19, im Oberengadin um 13 Grad. Über den Bergen mässiger Nordwestwind, im Tagesverlauf nachlassend und auf Südwest drehend. Nullgradgrenze um 3100 Meter. Zusätzliche Angaben für die Alpen: In der Nacht zum Mittwoch Restbewölkung und oberhalb von rund 1900 Meter bis 5 cm Neuschnee.

Am Donnerstag in den Niederungen ausgedehntere Bewölkung und nur teilweise sonnig, im Engadin meist sonnig. In den Niederungen am frühen Morgen 7 bis 10 Grad.

Am Nachmittag um 18, im Engadin um 13 Grad. Über den Bergen schwacher Südwestwind. Nullgradgrenze um 3400 Meter. Zusätzliche Angaben für die Alpen: -- Am Freitag am Vormittag noch letzte Aufhellungen, sonst zunehmend bewölkt und ab dem Mittag zeitweise Niederschlag. Schneefallgrenze um 3200 Meter. Um 17 Grad.

Am Samstag bewölkt und häufig Niederschlag. Schneefallgrenze zwischen 2100 und 2300 Meter. Um 14 Grad.

Am Sonntag bewölkt und häufig Niederschlag. Um 14 Grad.

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit:
Am Montag
bewölkt und etwas Niederschlag.

Am Dienstag nach letztem Niederschlag langsame Wetterbesserung.